Trogen liegt rund 10 km von St.Gallen entfernt in der schönen Hügellandschaft des Appenzeller Mittellandes.
dorfplatz
Das Dorf Trogen beherbergt als ehemaliger Hauptort des Kantons Appenzell Ausserrhoden – neben sämtlichen Schulstufen – auch die Kantonsschule und die Kantonsbibliothek. Das schmucke Dorfzentrum rund um den ehemaligen Landsgemeindeplatz ist auch Standort für ein aktives Kultur- und Dorfleben.

Im Zentrum von Trogen zeugen kulturhistorisch wertvolle Bauten von nationaler Bedeutung vom Erfolg des Leinwand- und Stickereihandels. Trogen verfügt über eine vielfältige Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort.

Oberhalb des Haus Cornelia befindet sich das Kinderdorf Pestalozzi, welches sich heute «Kulturdorf im Appenzellerland» nennt.

Hohe Lebensqualität
Vielseitige Naherholungsgebiete mit Wander- und Bikewegen (z.B. Hohe Buche, Gäbris) liegen unmittelbar vor der Haustüre. Kulturelle Angebote sind leicht und schnell erreichbar. Die Weite der lieblichen Hügellandschaft, der nahe Bodensee, der Alpstein und das Appenzellerland sowie die Stadt St.Gallen bieten ein stimmiges Ensemble.